für Tante V

Bohemian Watercolors meets Amelie

Hallo ihr Lieben,

kennt ihr das: da macht ihr ewig rum mit einem Teil, welches ihr im Kopf habt, dafür aber weder der passende Stoff noch das Schnittmuster bereit liegen – und dann gehts ganz fix?
Mir ging das mit Stoff und Schnittmuster in diesem Fall genau so. Ich will mir unbedingt ein paar Jerseykleider für den Sommer nähen; bis vor einer Woche hatte ich aber weder den passenden Stoff hier – noch war ich mir mit meiner Schnittwahl sicher. Ich habe sogar schon einen anderen Schnitt abgepaust und die Vorlage ausgeschnitten….

Nun aber zum Kleid


Genäht habe ich Amelie von pattydoo, das Schnittmuster könnt ihr hier kaufen.
Amelie ist das neueste Schnittmuster von Ina. Durch den Knoteneffekt (der wirklich ganz easy peasy zu nähen ist) wirkt es raffiniert und macht eine tolle Silhouette.
Genäht habe ich die Variante mit dem großen Ausschnitt und kurzen Armen (die langen Armen sind zwar schon geklebt, aber noch nicht ausgeschnitten).

Den Jersey Bohemian Watercolors von abby and me gibt es grad bei alles für selbermacher, hier verlinkt. Nachdem ich ihn in der Hand hatte und Ina`s Hinweis, der Stoff solle doch nicht zu schwer sein, gelesen hatte bekam ich ein wenig Bammel. Aber am Ende ist alles gut. Auch wenn der Jersey nicht zu den super leichten zählt, ist er nicht zu schwer für diesen Schnitt. Tragen lässt er sich ganz wunderbar, genau das richtige für die warmen Tage daheim, im Büro und im Urlaub.

Und weil ich so begeistert bin, gehts damit heute zur RUMS Premiere 🙂
Habt einen schönen Feiertag.

Eure Verena (Tante V)

Kommentar verfassen