Krümel

Kuschelanzug und eine weitere Babykombi

Hallo Ihr Lieben,

noch immer bin ich im Babynähwahn gefangen. Sicherlich hätte auch nur ein Bruchteil von dem, was ich genäht habe als Baby-Geschenk ausgereicht; aber es ist ja immerhin mein Neffe und dazu noch der erste, ich denke da darf es auch mal ein wenig mehr sein.

Der Kleine soll in wenigen Wochen das Licht der Welt erblicken und da es im März doch noch recht ungemütlich sein kann habe ich beschlossen, dass er etwas warmes und kuscheliges für draußen benötigt. Den Kuschelanzug von klimperklein hatte ich schon im Dezember entdeckt, dass Schnittmuster auf Grund der vielen anderen To Swes jedoch noch nicht gekauft. Hätte ich mal lieber tun sollen bei den tollen Aktionen im Dezember….Für den Kuschelanzug habe ich den tollen Steppjacquard von Albstoffe ergänzt mit Jerseys aus der Serie „Blithe“ von Katharina Rocella für Art Gallery Fabrics verarbeitet, die Jerseys bekommt ihr über stoffsalat.de. Mein persönliches Highlight aus der Elefant auf der Brust, meine erste Stickerei auf einem Kleidungsstück – so sweet.
2017-02-07 21.29.09
Passend zum Anzug habe ich noch ein Halstuch und eine Babybeanie, beides zum Wenden genäht.
2017-02-07 21.27.45  2017-02-07 21.26.23
Damit sollte der Kleine durch die kälteren Tage des Frühlings kommen 🙂

Da ich aber mittlerweile die Befürchtung habe, dass es mehr Babykleidung in den Minigrößen gibt als er jemals tragen kann, habe ich noch ein Set aus Pullover und Hose in Größe 62 genäht.
Für den Pullover habe ich ein ganz tolles Freebook bei Frau Lybestes entdeckt, wirklich super easy und schnell zu nähen (auch wenn ich mir noch immer nicht sicher bin ob der Kragen bei meinem Pulli so richtig ist…
2017-02-07 21.23.07
Passend dazu gibt es noch eine Muck-Hose, diese aber in der schlichten Variante ohne die aufgesetzten Taschen. Anstelle des Bünchenstoffs habe ich den Jacquard des Pullovers benutzt, dadurch ergeben beide Teile eine tolle Kombi.
2017-02-07 21.23.31
Auch diese Kombi habe ich um ein passendes Halstuch erweitert, ist eine tolle Möglichkeit die Stoffreste sinnvoll zu verwerten und macht das Outfit komplett.
2017-02-07 21.24.02 2017-02-07 21.24.54
Wie gefallen Euch die beiden Outfits?

Bis bald,
Eure Verena (Tante V)

Kommentar verfassen